Die ERIK-SATIE-Gesellschaft - Internationale Vereinigung e.V. i.Gr.

Der 150. Geburtstag des französischen Komponisten Erik Satie in diesem Jahr ist ein willkommener Anlass, ihm zu Ehren ein Festival zu veranstalten. Ziel dieses Festivals ist es, den Komponisten Erik Satie umfassend zu würdigen, seine Bedeutung für die Musik und andere Kunstformen und auch seinen Einfluss auf nachfolgende Komponisten aufzuzeigen.

Das Programm umfasst vier Veranstaltungen an verschiedenen Orten in und um Köln und führt Musiker, Tänzer, bildende Künstler und Filmemacher zusammen. Als Begleitprogramm zu den vier Festival-Events wird es einen Filmabend sowie die Reihe „Musik an KlaVieren der Stadt“ geben, wo PianistInnen in Cafés und Restaurants (vierhändige) Klaviermusik von Erik Satie aufführen werden.

 

I. Die Ankunft – L’arrivée de Monsieur Satie

Samstag, 02. April 2016

Kölner Südstadt (Musiktheater-Aktionen ab 16.30 Uhr)

Studio Bernhard Schaub, Alteburger Str. 40 (Konzert um 19 Uhr)

 

II. Une fête satierique

Samstag, 21. Mai 2016, 16 Uhr

Conzenhof Köln-Marsdorf

 

III. Vernissage zur Ausstellung “Satie im Bild”

Sonntag, 04. September 2016, 18 Uhr

Christuskirche Königsdorf, Pfeilstr. 40, 50226 Frechen

 

IV. Abschlusskonzert

Samstag, 05. November 2016

 

https://satiefestivalkoeln.wordpress.com/